Recover2go


Logo der Firma Recover2go

Recover2go hat es möglich gemacht einen wiederverwendbaren Coffee to go Deckel zu entwerfen, welcher auf alle gängigen to go Becher passt. Der Deckel ist benutzerfreundlich und belastet weniger die Umwelt.


Fakten:

Gründung Icon Hände

Februar 2016

 

Mitarbeiter Icon Team

3

 

Firma Niederlassung

Sindelfingen

 

Produkt

Coffee to go Deckel

 

Website

Icons made by Gregor Cresnar from www.flaticon.com is licensed by CC 3.0 BY

Beschreibung:

Das Unternehmen Recover2go wurde unter der Rechtsform Unternehmergesellschaft (haftungsbeschrängt) im Februar 2016 von Elisa Schittenhelm gegründet. Mitgründer der Gesellschaft sind Larissa Karuth und Martin Neumann ( ja das bin ich, der Inhaber von Finstars 😉 ).

Der Unternehmenssitz befindet sich in Sindelfingen, BW.

Recover2go stellt ausschließlich Produkte mit dem Gütesiegel "Made in Germany" her und verwendet hierfür hochwertige und umweltschonende Materialien.

Die Gestaltung und Entwicklung geschieht im Haus, lediglich Herstellungsprozesse finden bei Recover2go's Partnern statt. Dabei arbeitet das Unternehmen mit Geschäftspartnern aus der Region (BW) und achtet auf kurze Transport- und Lieferwege. 

 

Das Team:

Elisa Schittenhelm Geschäftsführerin CEO von Recover2go, Finstars

Elisa Schittenhelm ist die Gründerin und Geschäftsführerin von Recover2go. Sie ist für das Design bei Recover2go zuständig und ist mit Ihrem vollendeten Studium, für Produktgestaltung, bestens dafür geschaffen. Elisa hat den Recover2go Deckel mit größter Leidenschaft gestaltet.

Martin Neumann CAD Konstrukteur von Recover2go , Finstars

Mich kennt ihr bereits von Finstars, ich heiße Martin und bin bei Recover2go für die Produktentwicklung  und CAD Konstruktion verantwortlich. Mit meinem Fachwissen als Technischer Produktdesigner und 5 Jahren Berufserfahrung übernehme ich die Verantwortung, unsere Produkte herstellbar zu machen.

Larissa Karuth Betriebswirtin von Recover2go , Finstars

Larissa Karuth ist Betriebswirtin und bei Recover2go für die Finanzen, Buchhaltung und Steuern zuständig. Nebenher kümmert sie sich auch um den Vertrieb der Deckel.


Das Produkt:

Recover2go´s Deckel setzt in Sachen Umweltschutz und Benutzerfreundlichkeit bei Coffee to go Produkten neue Maßstäbe. Was als Studienarbeit anfing, endete in einem ausgereiften Produkt.
Die Idee hinter dem neuen Deckel ist, dass du deinen eigenen persönlichen Coffee to go Deckel für dein Getränk besitzt. Oft liegen die Einwegdeckel offen aus, damit sich jeder einen nehmen kann. Dabei fasst man oft versehentlich mehrere Deckel an, unter anderem deshalb, weil sie ineinander stecken. Das will doch niemand, deshalb hat Recover2go für dich deinen persönlichen Deckel entworfen. In Kombination mit biologischen Einwegbechern bildet es das perfekte System für deinen Kaffeegenuss.

Recover2go Deckel in den Farben Weinrot, Grau und Macco
Endlich ist es so weit!
Den Müllbergen durch Coffee to go Getränken wird der Kampf angesagt. Recover2go´s wiederverwendbarer Deckel ersetzt die herkömmlichen to go Deckel und schont dabei die Umwelt auf zwei Wegen:

1.  Wie schon erwähnt ist der Deckel wiederverwendbar, deshalb benötigst du nicht mehr die herkömmlichen Einwegdeckel. Ein Recover2go Deckel besteht aus 15 mal so viel Kunststoff wie ein Einwegdeckel. Das heißt, ab dem 16 Deckel produzierst du keinen Müll mehr und sparst wertvolle Ressourcen ein.

2.  Die Recover2go Deckel bestehen aus einem biologisch basierenden Kunststoff, welcher zu 70 % aus Rizinusöl besteht. Das Öl wird aus der Rizinuspflanze gewonnen und diese ist wie alle Pflanzen ein nachwachsender Rohstoff. Recover2go setzt ebenfalls auf lokale Partner und hat daher kurze Transportwege.

Was aber bringt mir persönlich der Recover2go Deckel?
Abgesehen vom Umweltgedanken hat der Deckel auch für dich einige Vorteile und Verbesserungen gegenüber dem Einwegdeckel.
Neben einem schöneren Design und tollen Farben erlebst du ein völlig neues Trinkgefühl. Kommt es dir auch so vor, als würdest du aus einer „Schnabeltasse“ trinken bei den herkömmlichen Deckeln? Beim Recover2go Deckel ist dies nicht so. Der Rand ist wie eine Tasse geformt und gibt dir somit ein besseres Trinkgefühl.
Je nach Variante besitzt der Deckel ein Belüftungssystem. Mit einer Drehscheibe lassen sich Lüftungsschlitze öffnen und schließen. Du bestimmst, wie schnell dein Getränk abkühlt – oder eben auch nicht. Das ist sehr interessant für Leute wie mich, denn ich trinke meinen Kaffee gern lauwarm.
Wusstest du schon das der Recover2go Deckel auf fast alle Einwegbecher passt? Die meisten Becher haben standardisierte Durchmesser von 80 mm und 90 mm. Der Recover2go Deckel lässt sich ganz einfach auf beide Größen aufsetzen. Beim kleinen Becher wird der Deckel ganz normal aufgesteckt und bei dem großen Becher wird der Deckel hineingesteckt.
Zuguterletzt lässt sich der Recover2go Deckel vollständig verschließen. Die Trinköffnung wird mit einem entnehmbaren Stopfen verschlossen. Wenn dein Becher einmal umfällt, läuft also nichts aus.

Produkttest:

Da ich Gesellschafter der Firma Recover2go bin und an der Produktentwicklung beteiligt war, möchte ich hier keine Bewertung schreiben. Ein Produkttest meinerseits wäre nicht neutral, daher möchte ich die Bewertung anderen überlassen.

 

Stattdessen gebe ich dir einen Rabattcode über 10% auf deine gesammte Bestellung im Recover2go Shop:

FINSTARS10DE


Finstars  -  support@finstars.de

© 2017-2019  Finstars  -  Alle Rechte vorbehalten

made with  ❤️ and 👽 Power  in  🇩🇪

Unsere Partner: