Skrill


Logo der Firma Skrill

Skrill ist ein eWallet und kann zum Bezahlen in Online Shops benutzt werden. Allerdings hat sich Skrill eher im Bereich Online Casinos und Forex Broker durchgesetzt und stellt dort ein beliebtes Ein- und Auszahlungsmittel für die Kunden dar.

Skrill hat seinen Hauptsitz in London und ist als Finanzinsitut von der FCA (Britische Finanzaufsichtsbehörde) zugelassen.


Fakten:

Gründung Icon Hände

2001

 

Firma Niederlassung

London

 

Website

Icons made by Gregor Cresnar from www.flaticon.com is licensed by CC 3.0 BY

Was ist Skrill?:

Skrill ist ein in England ansässiges Unternehmen und wurde 2001 unter dem Namen „Moneybrokers“ gegründet. Seit 2013 agiert das Unternehmen unter dem Namen „Skrill“ und ist eine Tochtergesellschaft der Gatcombe Park Venture Limited.
Neben dem Hauptsitz in London (England) hat Skrill weitere Niederlassungen in Europa (Österreich und Schweden) und in den USA (New York).
Skrill erhielt 2002 die Lizens zur Ausgabe von E-Geld, welche von der FCA (britische Finanzaufsichtsbehörde – Financial Conduct Authority) erteilt wurde. Mehr unter dem Punkt Sicherheit.
Mit dieser Erlaubnis bietet Skrill eWallets an, welche zum Bezahlen in online Shops genutzt werden können. Skrill hat sich allerdings eher im Bereich Online Casinos und Forex Broker durchgesetzt und stellt dort ein beliebtes Ein- und Auszahlungsmittel für die Kunden dar.

2013 übernahm Skrill das Unternehmen Paysafecard um, wie nach eigenen Angaben, der bevorzugte & größte Anbieter für Online Vorauszahlungen zu werden. Desweiteren übernahm Skrill ein Jahr darauf das Unternehmen Ukash um Ihr Vorhaben weiter auszubauen.

Das eWallet:

Design ist bekanntlich Geschmackssache, daher wird man die Wallet Übersicht von Skrill mögen oder nicht. Im Allgemeinen wurde das Design schlicht gehalten, es gibt keine Statistiken oder besonderen Designelemente. Das Wallet zeigt alles Nötige wie den Kontostand und den Transaktionsverlauf.

Zusätzlich werden im unteren Bereich spezielle Angebote oder Aktionen von Partnern angezeigt, welche in meinen Augen aber nur unnötige Werbung ist, die ich in meiner Wallet Übersicht nicht benötige.

Über das Menü gelangt man ganz einfach zu den Einstellungen, dem vollständigen Transaktionsverlauf und den hinterlegten Einzahlmöglichkeiten.

Mit dem Skrill Wallet lassen sich online Käufe bezahlen, wer die Skrill Prepaid Karte besitzt kann auch in jedem Laden bezahlen der MasterCard akzeptiert.

Es ist möglich anderen Skrill Usern Geld zu senden oder von ihnen anzufordern.

Um den vollen Leistungsumfang von Skrill nutzen zu können, muss man sein Konto verifizieren. Hierfür wird ein Nachweiß über deine Identität und deine Anschrift verlangt. Seine Identität lässt sich mittels Personalausweis oder Reisepass nachweisen. Für die Bestätigung der Wohnadresse wird eine Verbraucherrechnung benötigt (Strom-, Wasser- oder Internetrechnung).

Ein- / Auszahlungen & Gebühren:

Die Registrierung und Nutzung des Wallet bei Skrill ist kostenlos, jedoch möchte ich gleich an dieser Stelle darauf Aufmerksam machen, das Skrill nach 12 Monaten Inaktivität eine monatliche Gebühr von 3€ erhebt. Um Aktiv zu bleiben reicht ein Login in dein Konto.

 

Folgendes gilt für Nutzer aus Deutschland:

Skrill bietet verschiedene Wege für die Kapitalisierung deines Wallets, welche keine bis recht hohe Gebühren haben. Ich zeige hier die wichtigsten Einzahlungsmöglichkeiten:

Einzahlung

 

1. Banküberweisung

2. Bitcoin

3. Sofortüberweisung & Giropay

4. Neteller

5. VISA / MasterCard

Gebühr

 

1. Kostenlos

2. 1% auf den Einzahlungsbetrag

3. 1,9% auf den Einzahlungsbetrag

4. 3% auf den Einzahlungsbetrag

5. 1,9% - 2,25% auf den Einzahlungsbetrag


Auch für die Auszahlung gibt es verschiedene Wege, für welche allerdings immer Gebühren erhoben werden:

Auszahlungen

 

1. Banküberweisung

2. VISA

Gebühr

 

1. 5,50€

2. 7,5 %


Wie bei jedem Wallet ist es auch bei Skrill möglich, Geld zu senden und zu Empfangen. Für das Senden erhebt Skrill eine Gebühr von 1,9% (max. jedoch 20€). Das Empfangen von Geld ist kostenlos.

Wer die Skrill Prepaid Karte besitzt, zahlt für diese jährlich 10€. Barabhebungen am Geldautomaten werden mit 1,75% des Abhebungsbetrages seitens Skrill belastet. Es können noch die Gebühren des Geldautomatenbetreibers hinzu kommen.

Das Aufladen und Bezahlen in Märkten und Shops ist mit der Skrill Karte gebührenfrei.

 

Die vollständige Liste der Ein- und Auszahlmöglichkeiten soewie die Gebühren findest du hier.

Sicherheit:

Wie Sicher ist Skrill?

Diese Frage ist schwierig zu beantworten. Generell muss man immer ein gewisses Vertrauen in das Finanzinsitut haben, egal ob eWallet Anbieter oder Bank.

Skrill ist wie bereits erwähnt von der FCA Lizensiert und Reguliert was ein sehr werthaltiges Sicherheitsmerkmal darstellt. Die FCA soll eine sehr gründliche Finanzaufsichtsbehörde sein welche die registrierten Unternehmen regelmäßig kontrolliert. Die FCA ist für den Schutz der Kunden von Finanzunternehmen verantwortlich und kooperiert hier auch grenzüberschreitend mit anderen Aufsichtsbehörden in Europa wie etwa der BaFin oder CySec.

 

Auf der anderen Seite sind im Internet viele negative Erfahrungen von Skrill Kunden zu finden, bei denen die Konten oder die Skrill Karte eingefrohren worden sein. Manchmal sollen auch Einzahlung verschwunden sein. Ob diese Erfahrungen wirklich echt sind kann ich nicht beurteilen.

Ich nutze Skrill seit Mitte 2014 und hatte bisher keine Probleme. 

Fazit & Persönliche Meinung:

Skrill bietet ein sicheres eWallet und ist durch die FCA ausreichend reguliert. Die negativen Erfahrungen anderer Nutzer konnte ich bisher nicht nachvollziehen da bei mir Einzahlungen und Geldsendungen immer problemlos funktioniert haben. Auch mein Konto wurde nie eingefrohren. Aus diesem Grund kann ich Skrill mit gutem Gewissen empfehlen. Um sich selbst einen Einblick zu verschaffen, empfehle ich jedem zum testen des Wallets erst mit kleineren Beträgen zu kapitalisieren.

Wenn sich meine Erfahrungen mit Skrill ändern, gibt es hier sofort ein update.

Finstars  -  support@finstars.de

© 2017-2019  Finstars  -  Alle Rechte vorbehalten

made with  ❤️ and 👽 Power  in  🇩🇪

Unsere Partner: